Unsere Tradition

Unsere Tradition

Geschäft von Blumen DaunerModerne Floristik mit Tradition!

1965 gründeten Liesl und Karl Dauner als Verkaufsstelle der Gärtnerei Dauner im Zentrum von Gerstetten in der Wilhelmstraße einen Blumenladen.
Der damaligen Zeit entsprechend wurde überwiegend Gemüse, Obst, Pflanzen und Blumen aus der eigenen Produktion verkauft.

Am 15. Januar 1971 übernahm Schwiegertochter Elisabeth Dauner das Geschäft und führte es fortan mit dem Schwerpunkt Blumenbinderei weiter. 1982 legte Elisabeth Dauner die "Florist - Meisterprüfung" in Grünberg ab. 1987 legte sie die Ikebanaprüfung der renommierten Soghetsuschule ab.

1986 erwarb das Ehepaar Hans-Jürgen und Elisabeth Dauner das gegenüberliegende alte Forsthaus der Gemeinde Gerstetten, es wurde bis auf die Grundmauern abgerissen und am 15.Juli ein neuer Blumenladen mit Büro- und Sozialräumen eröffnet.